»Vor vielen Leuten spielen ist besser als vor wenigen – wo ich spiele ist mir egal. Hauptsache, es stehen 50.000 Leute davor...«.Mit einem Augenzwinkern lässt uns Johannes Oerding wissen, dass er trotz aller Erfolge noch nicht da ist, wo er hin will. Und wo das ist, weiß der der 32-jährige Wahlhamburger genau.

Sein drittes Album ›Für Immer Ab Jetzt‹ erschien im Januar 2013, hielt sich wochenlang in den Charts und erreichte Platz 4! Sein Weg bis hierhin lässt sich für Oerding mit einem Wort zusammenfassen: ›Hollywood‹. So nennt er Dinge, die ihm unerreichbar erscheinen. Und Künstler sein, das ist verdammt weit weg, wenn man vom Dorf kommt.

Bei einem Auftritt seiner Schülerband wurde er 1999 von Hamburger Produzenten entdeckt, bekommt Zeit zur Entwicklung, soll sich in Geduld üben und so viel wie möglich live spielen. Das hat sich ausgezahlt, selbst der heilige Udo Lindenberg attestierte ihm eine ›Kehle aus Gold‹, es folgt der Plattenvertrag - und dann beschleunigt er in einer Handvoll Jahren von Null auf Hundert: ›Erste Wahl‹, ›Engel‹, Major-Label, ›Erste Wahl Re-Edition‹, ›Boxer‹, von 0 auf 11 in die Charts und jedes Jahr mindestens hundert Konzerte. 

Also die perfekte Basis für sein viertes Album ›Alles brennt‹, für das sich die Fans allerdings noch bis voraussichtlich Ende dieses Jahres gedulden müssen. Seine große Leidenschaft für die Bühne aber ist nach wie vor ungebrochen. Er ist für's live Spielen gemacht, das ist sein Element. Klar, dass Johannes Oerding sich auf seiner ausgesprochen umfangreichen Frühjahrstour kaum eine Pause gönnt...

Tickets ab sofort bei allen bekannten VVK-Stellen und hier auf unserer Homepage.