Wo könnte die Gründung einer irischen Punk-Folk Band besser vollzogen werden als, richtig, in einem Pub.

So entschieden sich 1997 Dave King (Gesang + Akustik-Gitarre), Bridget Regan (Geige), George Schwindt (Schlagzeug), Ted Hutt (Gitarre), Toby Mc Callum (Mandoline) und Jeff Peters (Bass) musikalisch gemeinsame Sache zu machen und gründeten in dem legendären Pub Molly Malone’s in Los Angeles die Band Flogging Molly.

Hier nahm die Band später auch ihr erstes Album „Alive Behind The Green Door“ auf. Seither haben Flogging Molly acht weitere Alben veröffentlicht, darunter auch ihre aktuelle Platte „Speed of Darkness“ die es in den USA bis auf Platz 9 der US Billboard Charts schaffte.

Flogging Molly versetzen Punk Rock mit keltischen Instrumenten und vermengen Blues Sequenzen mit schleifenden Gitarrensounds und traditioneller irischer Musik. Die ansteckende Eigenwilligkeit und das politische und soziale Bewusstsein ihrer Songs sind der Schlüssel zu ihrem Erfolg und begeistern Menschen auf dem gesamten Erdball.

Und neben alldem sind Flogging Molly vor allem eins: eine Liveband. Im Livegeschäft macht ihnen schon lange niemand mehr etwas vor. Sie haben sich über die Jahre durch die gesamte Bar- und Clublandschaft gespielt und waren zu Gast auf allen großen Festivals in den USA, Europa und Japan.

In 2014 werden sie ihre musikalische Reise fortsetzen und dabei auch den deutschen Fans einen Besuch abstatten. 

Tickets ab 19.02. unter www.eventim.de und ab 26.02. bei allen bekannten VVK-Stellen und hier auf unserer Homepage.